HP Inc, Lenovo und Apple - keine nachhaltige Erholung am PC-Markt in Sicht

PC-Markt soll in den nächsten 5 Jahren weiter schrumpfen

Dienstag, 5. September 2017 15:20

FRAMINGHAM (IT-Times) - Der weltweite PC-Markt dürfte auch in den nächsten fünf Jahren weiter schrumpfen. Zu diesem Ergebnis kommen die Marktforscher aus dem Hause IDC.

HP Pavilion Notebooks

Die IDC-Analysten erwarten demnach einen Rückgang des PC-Marktes von 435,1 Millionen Einheiten im Jahr 2016 auf 398,3 Millionen Einheiten im Jahr 2021 - damit würde der PC-Markt jährlich um 1,7 Prozent schrumpfen.

Sogenannte Detachable Tablets, also Computer die sowohl als Notebooks und Tablets eingesetzt werden, sollen in den nächsten 5 Jahren um über 14 Prozent wachsen. Ultradünne Notebooks trauen die IDC-Analysten ebenfalls ein durchschnittliches Wachstum von 11,8 Prozent bis zum Jahr 2021 zu.

Insgesamt dürfte der Markt für Detachable Tablets von 21,5 Millionen Einheiten im Jahr 2016 auf 41,9 Millionen Einheiten im Jahr 2021 wachsen. Damit dürfte der Prozentanteil von Detachables am gesamten PC-Markt auf 10,5 Prozent steigen.

Meldung gespeichert unter: Personal Computer (PC), HP Inc., Marktdaten und Prognosen, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...