Home24: Verlust des Online-Möbelhändlers erhöht sich 2018 auf knapp 62 Mio. Euro

E-Commerce: Online-Möbelhandel

Donnerstag, 25. April 2019 17:57

BERLIN (IT-Times) - Die E-Commerce Plattform für den Möbelhandel Home24 S.E. hat ihre Ergebnisse für das Gesamtjahr 2018 vorgelegt und einen noch höheren Verlust gemeldet.

Home24 - Showroom Frankfurt

Home24 - Geschäftsjahr

Home24 bestätigte die vorläufigen Ergebnisse für Umsatz und EBITDA-Marge. Erwirtschaftet wurde zudem ein Nettoergebnis von minus 61,8 Mio. Euro (Vorjahr: minus 32,59 Mio. Euro).

Das Ergebnis je Aktie lag bei minus 3,22 Euro und verschlechterte sich damit zum Vorjahr mit minus 2,71 deutlich. Der Cash Flow aus der betrieblichen Tätigkeit betrug im gleichen Zeitraum minus 47,9 Mio. Euro (Vorjahr: minus 27,1 Mio. Euro).

Auf der am 19. Juni 2019 in Berlin statt findenden Hauptversammlung wollen Aufsichtsrat und Vorstand vorschlagen, die Anzahl der Mandate im Aufsichtsrat auf vier zu reduzieren. Die geplante Kandidatur von Philipp Kreibohm wird somit auf Eis gelegt.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce, Home24, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...