Hella gibt 7-Jahres Bonds für 500 Mio. Euro und 0,5 Prozent Zins aus

Automobilzulieferer

Mittwoch, 28. August 2019 11:46

Hella hat sich über den Bonds trotz Negativzinsen langfristig attraktive Konditionen an den Finanzierungsmärkten gesichert. Deutsche Bank, Commerzbank, LBBW und UniCredit waren die Buchführer bei der Emission.

Zur Sicherung der Finanzstruktur verfügt Hella zudem noch über eine weitere Kapitalmarktanleihe mit einem Volumen von 300 Mio. Euro und einer Laufzeit bis 2024.

Zuletzt lief das Geschäft des Licht- und Elektronik-Anbieters Hella KGaA Hueck & Co. eher schleppend, der Umsatz war rückläufig. Die gesamte Automobilindustrie ist von großen Unsicherheiten geprägt. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Hella, Hardware und/oder LED (Light-Emitting Diode, Leuchtdiode) via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: LED (Light-Emitting Diode, Leuchtdiode), Anleihen (Bonds, Obligationen), Hella, Hardware

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...