Geely: Daimler-Partner tritt mit neuer NEV LKW-Marke gegen BYD & Co. an

New Energy Vehicles (NEVs)

Dienstag, 30. April 2019 16:10

HONGKONG (IT-Times) - Die chinesische Geely Automobile Holdings hat angekündigt, in den Markt für kommerzielle Fahrzeuge einsteigen zu wollen, die zunächst in China angeboten werden sollen.

Geely - Yuan Cheng M100

Yuan Cheng Auto, die LKW-Marke von Geely New Energy Commercial Vehicle Group (GCV), stellt den ersten eigenen Schwer-LKW vor, der mit Methanol betrieben wird.

GCV ist eine Tochtergesellschaft der Zhejiang Geely Holding Group, die sich auf den Bereich kommerzielle Fahrzeuge im New Energy Vehicle (NEV) Segment spezialisiert hat.

Der Unternehmensbereich wurde im Jahr 2016 gegründet und beschäftigt sich mit Forschung und Entwicklung. Zu den Marken zählen London Electric Vehicle Company und Yuan Cheng.

Der Schwerlastkraftwagen von Geely wird in drei Varianten angeboten, Standard, Mountain und der regionalem Logistics Version. Die Leistung des 12.54L Motors beträgt bis zu 460 PS.

Die Chinesen entwickeln seit rund 15 Jahren Antriebsstränge mit der Bezeichnung M100, die mit Methanol betrieben werden. Im Gegensatz zum Diesel sollen rund 18 Prozent der Gesamtkosten in der Standard-Version eingespart werden.

Meldung gespeichert unter: BYD, Elektromobilität, Geely, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...