Geely: Daimler-Partner startet mit Elektroauto-Marke Geometry in China - BYD im Fokus

Elektromobilität: Elektroautos

Freitag, 12. April 2019 15:53

HONGKONG (IT-Times) - Die chinesische Geely Automobile Holdings hat angekündigt, unter der neuen Marke Geometry reine Elektroautos zu entwickeln, die in China angeboten werden sollen.

Geely Emblem

Mit Geometry präsentiert Geely seine neue und reine Elektroauto-Marke. In China gehen die Verkaufszahlen für Automobile mit Verbrenner-Motoren zurück, während die Auslieferungen im Bereich New Energy Vehicle (NEV) steigen.

Geely will sich mit der neuen Marke Geometry zunächst auf den chinesischen Automobilmarkt für Elektrofahrzeuge fokussieren, ein Gebiet, in dem der chinesische Automobilkonzern BYD sehr aktiv ist.

Bestellt werden können die Fahrzeuge allerdings auch in Übersee. Geely hat dabei viel vor. Bis 2025 wollen die Chinesen mehr als zehn reine Elektroauto-Modelle für verschiedene Segmente auf den Markt bringen.

Das erste Elektroauto von Geely wurde kürzlich vorgestellt und wird unter der Bezeichnung Geometry A vertrieben. Mehr als 26.000 Aufträge sollen bereits erteilt worden sein. Die Reichweite soll mit einer Ladung bis zu 500 Kilometer betragen.

Meldung gespeichert unter: Elektroauto, Elektromobilität, Automobile, Geely, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...