Foxconn: Apple-Lieferant übernimmt die Consumer Electronics Company Belkin für 866 Mio. Dollar

Mergers & Acquisitions (M&A)

Dienstag, 27. März 2018 12:29

LOS ANGELES/ TAIPEH (IT-Times) - Der in Taiwan ansässige und weltweit größte Auftragsproduzent Foxconn hat eine weitere Akquisition vermeldet. Für einen dreistelligen Millionen-Dollar-Betrag kaufen die Taiwaner den Hardware-Produzenten Belkin.

Foxconn - Belkin

Foxconn Interconnect Technology Limited, eine Tochtergesellschaft von Hon Hai Precision Industry Co. Ltd., erwirbt demnach für 866 Mio. US-Dollar in bar den Hardware-Hersteller Belkin International Inc., einen Produzenten von Computer-Peripherie Geräten.

Belkin entwickelt und produziert Zubehör und Accessoires für Computer. Zum Unternehmen gehört zudem die Tochtergesellschaft Linksys, ein bekannter Router-Hersteller und ehemalige Unit von Cisco Systems Inc. Weitere bekannte Marken sind Wemo und Phyn.

Das Unternehmen wurde 1983 gegründet und hat seinen Sitz im kalifornischen Playa Vista. Belkin beschäftigt aktuell rund 1.400 Mitarbeiter und vertreibt Produkte in mehr als 50 Länder unter den Marken Belkin, Linksys, Wemo und Phyn.

Mit der Übernahme verstärkt Foxconn Interconnect Technology Limited (FIT Hon Teng Limited) das Segment Premium Accessories und Smart Home rund um Computer, Smartphone und Tablets.

Meldung gespeichert unter: Personal Computer (PC), Foxconn International Holdings, Hardware

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...