Firefox Quantum mit 170 Millionen Installationen, Google Chrome Nutzer wechseln

Web-Browser: Firefox Quantum erfreut sich offenbar großer Beliebtheit

Donnerstag, 14. Dezember 2017 08:19
Mozilla - Firefox Quantum.png

MOUNTAIN VIEW (IT-Times) - Erfolg für den neuen Mozilla-Browser Firefox, der offenbar im größeren Stil Nutzer von Chrome zurückgewinnt.

Seit der Veröffentlichung von Firefox Quantum vor einem Monat verzeichnete der Web-Browser 170 Millionen Installationen weltweit, so der Branchendienst ZDNet. Laut Mozilla wurde Firefox Quantum von 44 Prozent mehr Chrome-Nutzer heruntergeladen als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Auch auf iOS und Android verzeichnete Mozilla eine Zunahme der Firefox-Installationen um 24 Prozent. Firefox Quantum ist deutlich schneller als sein Vorgänger und auch schlanker.

Meldung gespeichert unter: Firefox, Mozilla, Software, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...