Facebook verliert offenbar schneller US-Nutzer unter 25 Jahren als erwartet

Nach eMarketer-Angaben hat Facebook in 2017 2,8 Millionen Nutzer unter 25 Jahren verloren

Dienstag, 13. Februar 2018 08:55

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Im Heimatmarkt verlor Facebook im jüngsten Quartal erstmals Nutzer, wie das Unternehmen im jüngsten Quartalsbericht bekannt gab.

Facebook

Im Gesamtjahr 2017 verlor Facebook offenbar 2,8 Millionen US-Nutzer unter 25 Jahren, so die Marktforscher aus dem Hause eMarketer. Das neue Jahr dürfte kaum besser werden.

Die Zahl der demografischen Nutzergruppe im Alter von 12- bis 17-jährigen sank auf Facebook in 2017 um 9,9 Prozent. Insgesamt verabschiedeten sich 1,4 Millionen Nutzer dieser Altersgruppe von Facebook. Die Verluste in dieser Zielgruppe waren drei Mal so hoch als erwartet. Unter dem Strich waren rund 12,1 Millionen US-Nutzer dieser Zielgruppe per Ende 2017 bei Facebook aktiv.

Insgesamt hat Facebook nach eMarketer-Angaben rund 2,8 Millionen US-Nutzer im Alter von unter 25 Jahren im vergangenen Jahr verloren.

Meldung gespeichert unter: Social Media (soziale Medien), Facebook, Internet, Medien

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...