Deutsche Telekom bietet bundesweiten Ladetarif für Elektroautos

Elektromobilität: Ladestationen

Montag, 3. Dezember 2018 14:45

BONN (IT-Times) - Die Deutsche Telekom (DTAG) hat heute bekannt gegeben, einen bundesweit einheitlichen Tarif für die Ladung von Elektrofahrzeugen anzubieten.  

Deutsche Telekom - Ladeststrom

Aktuell laufen bei der Deutschen Telekom in ganz Deutschland Tests mit Ladestrom für Elektro-Autos. Die Bonner wollen bundesweit einen einheitlichen Minutentarif zur Ladung von Elektroautos anbieten.

Die Telekom nutzt dabei öffentliche Ladepunkte, die an E-Roaming-Plattformen wie zum Beispiel Hubject angebunden sind.

Mit einer Ladekarte und einer App der Telekom können Fahrzeughalter dann einen Großteil der bundesweiten öffentlichen Ladestationen nutzen. Der Start soll bereits zum 17. Dezember 2018 erfolgen, Vorregistrierungen sind ab sofort möglich.

Die Authentifizierung erfolgt mit einer RFID-Karte und einer App, womit auch die Ladevorgänge gestartet und beendet werden können. Die Abrechnung erfolgt pro Minute und unabhängig von der Ladegeschwindigkeit.

„Elektromobilität wird künftig eine feste Größe. Deshalb erweitern wir mit Telekom Ladestrom erneut unser Portfolio und schließen so für unsere Kunden die Lücke zwischen Elektroauto und öffentlichen Ladesäulen“, sagt Michael Hagspihl, Geschäftsführer Privatkunden Telekom Deutschland GmbH.

Meldung gespeichert unter: Apps, Elektroauto, Mobilfunknetzbetreiber (Mobile Carrier), Telekommunikationsnetzbetreiber (Carrier), Radio-Frequency Identification (RFID), Elektromobilität, Deutsche Telekom, Telekommunikation, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...