Deutsche Post DHL stoppt Auslieferungen für Amazon Fresh in Deutschland

E-Commerce: Lebensmittel-Lieferdienste

Donnerstag, 22. August 2019 12:29
Amazon Fresh 2016

SEATTLE (IT-Times) - Der Online-Händler und E-Commerce-Spezialist Amazon hat nicht nur in China und Indien Probleme, sondern auch in Deutschland. DHL hat die Auslieferungen für Amazon Fresh eingestellt.

Der deutsche Logistiker Deutsche Post DHL hat den Logistik-Service für den Lebensmittel-Lieferdienst Amazon Fresh in Deutschland gestoppt. Die Post wird demnach für Amazon in Deutschland keine frischen Lebensmittel mehr transportieren.

Die Nachfrage nach einem derartigen Dienst, der 2017 gestartet wurde, sei enttäuschend, so ein Sprecher des Unternehmens. Amazon erwarb in 2017 die US-Supermarktkette Whole Foods und stärkte damit den physischen Lebensmittel-Handel.

Amazon Fresh startete indes bereits in 2007 in Seattle, USA, konnte sich aber bislang nicht wirklich durchsetzen. In Deutschland bleibt das übrige Geschäft von DHL mit Amazon vom Stopp der Zusammenarbeit mit Amazon Fresh aber unberührt.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Post, Amazon Fresh, Lebensmittel-Lieferservice, Amazon, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...