Delivery Hero: Strategie- und Logistik-Manager passen überraschend

Personalie: Management

Donnerstag, 31. Januar 2019 09:19
Delivery Hero - Headquarter

BERLIN (IT-Times) - Der Online-Essen-Lieferdienst Delivery Hero hat heute gleich zwei wichtige Veränderungen im Top-Management des Unternehmens bekannt gegeben.

Ralf Wenzel, Chief Strategy Officer, und Eduardo Goes, Chief Logistics Officer, werden das Unternehmen im ersten Halbjahr 2019 verlassen. Ein genauer Grund für die Personalie wurde nicht genannt, es hieß lediglich „auf eigenen Wunsch, um sich neuen Herausforderungen zu stellen.“

"Ich möchte Ralf und Eduardo dafür danken, dass sie wichtige Kapitel zu unserer Erfolgsgeschichte beigetragen haben. Mit ihrem Weggang ist jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen, unsere Führungsstruktur schlanker zu gestalten", kommentierte CEO Niklas Östberg die Personalveränderung.

Vorstand und das Management-Team werden in Zukunft von neun auf sieben Mitglieder reduziert. Die Aufgaben von Wenzel und Goes sollen unterdessen verteilt werden.

Ralf Wenzel ist Gründer von foodpanda und wird bereits im ersten Quartal 2019 das Unterhemen verlassen. Er unterstützte Delivery Hero beim Börsengang im Jahr 2017.

Im zweiten Quartal 2019 wird indes Eduardo Goes gehen. Zuvor war er CEO von foodora und kümmerte sich bei Delivery Hero um das Liefersegment über alle Marken.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce, Lebensmittel-Lieferservice, Person, Delivery Hero, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...