Daimler übernimmt US-Softwareanbieter Torc Robotics

Autonomes Fahren und vernetzte Fahrzeuge

Freitag, 29. März 2019 12:54

STUTTGART (IT-Times) - Die Daimler AG kauft über eine Tochtergesellschaft die Mehrheit der Anteile an Torc Robotics, einen Softwareentwickler für selbstfahrende LKWs, mehrheitlich übernommen.

Daimler - Torc Robotics

Die Daimler-Tochtergesellschaft Daimler Trucks erwirbt die Mehrheit der Anteile an Torc Robotics, einen Softwareentwickler für selbstfahrende LKWs und stärkt damit den Bereich Autonomes Fahren.

Torc Robotics hat seinen Unternehmenssitz in Blacksburg, Virginia und beschäftigt aktuell rund 120 Mitarbeiter. Das Unternehmen entwickelt Software (Asimov) für Autonomes Fahren der Stufe 4.

Daimler bietet zurzeit Level 2 Funktionen für automatisiertes Fahren bei den eigenen LKWs an. Das Softwareunternehmen Torc Robotics zählt unter anderem auch Caterpillar zum Partner- und Kundenkreis. Mit Apple entwickelt man zudem Technologien auf dem Gebiet Sensortechnik.

Meldung gespeichert unter: Selbstfahrende Autos (Autonome Autos), Mergers & Acquisitions (M&A), Autonomes Fahren, Daimler, Software, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...