BYD meldet Großauftrag für verschiedene Elektrobus-Modelle aus Schweden

Elektromobilität: Elektrobusse

Donnerstag, 20. September 2018 15:43

SCHWEDEN (IT-Times) - Skandinavien entpuppt sich als interessanter Markt in Europa für die BYD Company im Segment Elektrobusse. Ein erneuter Auftrag aus Skandinavien unterstreicht dies.

BYD - 12M Pure Electric Bus

BYD hat einen weiteren Großauftrag für Elektrobusse zu vermelden. Auftraggeber ist der schwedische Busbetreiber Nobina, der Aufträge für gleich drei Elektrobus-Modelle an die Chinesen vergeben hat.

Die BYD Company soll elf Elektrobusse mit einer Länge von zwölf Metern, zehn Gelenk-Busse mit einer Länge von 18 Metern sowie weitere fünf Midi-Kleinbusse, also insgesamt 26 Elektrobusse, liefern.

Eingesetzt werden sollen die Null-Emissions-Busse auf den Routen in Lidkoping (zwölf Meter Modelle), Boras (18 Meter Gelenk-Modell) und Ale (Midi-Bus) im Südwesten Schwedens.

In Schweden setzt BYD bereits Elektrobusse in den Städten Eskilstuna und Ängelholm sowie zuletzt in Norrtälje ein. Im Jahr 2018 hat BYD damit Aufträge für mehr als 100 Elektrobusse aus Skandinavien erhalten.

BYD liefert den Kleinbus Midibus zum ersten Mal nach Schweden bzw. Skandinavien aus. Bislang bestätigte der chinesische Technologiekonzern Midibus-Aufträge nur aus den Niederlanden und Italien.

Für den europäischen Markt hat der chinesische Technologiekonzern speziell den Midibus entwickelt, einen rein elektrisch betriebenen Kompakt-Bus, der auch in engen Straßen eingesetzt werden kann.

Meldung gespeichert unter: Elektromobilität, Elektrobus, BYD, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...