Broadcom: Morgan Stanley stuft Chip-Aktie hoch

Halbleiter: Chip-Hersteller

Mittwoch, 20. November 2019 09:39
Broadcom Campus

SAN JOSE (IT-Times) - Das Halbleiterunternehmen Broadcom Inc. übernahm zuletzt die Sicherheitssoftware-Unit für Unternehmen der Symantec Corp. für einen Milliardenbetrag.

Nun meldet sich die US-amerikanische Investmentbank Morgan Stanley zum Chip-Hersteller Broadcom (Nasdaq: AVGO) und stuft die Aktie von „Equal-Weight“ auf „Overweigh“ hoch.

Morgan Stanley Analyst Craig Hettenbach bezeichnet Broadcom Inc. als "Top Pick" und stellt die Diversifikation des Unternehmen in den Bereich Unternehmenssoftware durch Akquisitionen in den Vordergrund.

Hettenbach bezeichnet die Marktposition von Broadcom unter den Halbleiterunternehmen als „stark“ und zeigt eine „zunehmende Zuversicht in die Softwarestrategie des Unternehmens bei niedrigen Erwartungen“.

Meldung gespeichert unter: Chips, Morgan Stanley, Broadcom, Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...