Boring Company: Musk erhält Zuschlag für High-Speed Underground-System in Chicago

Elektromobilität: Personen-Transportsysteme

Donnerstag, 14. Juni 2018 12:38

HAWTHORNE/KALIFORNIEN (IT-Times) - Der Unternehmer Elon Musk baut mit seiner Boring Company neben Tesla und SpaceX ein weiteres Unternehmen auf, das sich mit dem Thema Personentransport beschäftigt. Nun folgt ein Auftrag.

Boring Company - Loop

Die Boring Company soll im Rahmen einer Ausschreibung ein Hochgeschwindigkeits-Transportsystem in Chicago bauen, berichtet das Unternehmen selbst.

Die US-amerikanische Großstadt Chicago hat die The Boring Company rund um den Milliardär Elon Musk damit beauftragt, ein unterirdisches High-Speed Verkehrssystem zu errichten.

Verbunden werden soll damit der Business District von Chicago mit dem O’Hare International Airport. Ein Fahrzeug soll 16 Passagiere befördern, betrieben wird das Tunnel-System elektrisch. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 240 km/h.

Meldung gespeichert unter: Elektromobilität, SpaceX (Space Exploration Technologies Corporation), Elon Musk, Boring Company, E-Mobility

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...