BMW: Vorstandsmitglied Milagros Caiña-Andree schmeißt überraschend hin

Personalie: Vorstand

Mittwoch, 18. September 2019 12:04

MÜNCHEN (IT-Times) - Das Management des deutsche Automobilkonzerns Bayerische Motoren Werke (BMW) AG kommt offenbar nicht zur Ruhe. Nun kündigte Milagros Caiña-Andree an, nicht mehr zur Verfügung zu stehen.

Milagros Caiña-Andree

BMW-Vorstandmitglied Milagros Caiña-Andree hat heute angekündigt, dem Gremium nicht mehr für eine weitere Amtszeit als Mitglied des Vorstands der BMW AG zur Verfügung zu stehen.

Der Aufsichtsrat der BMW AG wurde diesbezüglich von Caiña-Andree darüber in Kenntnis gesetzt. Der Grund für ihren Abgang bleibt unterdessen unklar, es hieß lediglich „aus persönlichen Gründen“.

Milagros Caiña-Andree war im Vorstand des Münchener Automobilkonzerns BMW Group für die Bereiche Personal- und Sozialwesen als Arbeitsdirektorin verantwortlich.

Meldung gespeichert unter: Elektroauto, Elektromobilität, Vorstand, BMW i3, BMW i8, Automobile, Bayerische Motoren Werke (BMW), E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...