BMW erhält als erster ausländischer Automobilhersteller Test-Lizenz für autonomes Fahren in Shanghai

Autonomes Fahren und vernetzte Automobile

Mittwoch, 16. Mai 2018 17:53

MÜNCHEN (IT-Times) - Der deutsche Automobilkonzern Bayerische Motoren Werke (BMW) AG hat heute mitgeteilt, eine Genehmigung für Tests mit selbstfahrenden Autos in Shanghai erhalten zu haben.

BMW - Intel - Mobileye - autonomes Fahren - selbstfahrende Autos

Es ist die erste Lizenz für einen ausländischen Automobilhersteller, die BMW nun in China bekommen hat. Erteilt wurde die „Shanghai Intelligent Connected Autonomous Driving Test License” der BMW Group bereits am 14. Mai 2018.

Vergeben wird die Lizenz für das autonome Fahren vom “Intelligent Connected Vehicle Road Test Promotion Team“, das aus zwei Behörden der Stadt Shanghai zusammengesetzt ist.

„Für uns ist eine große Ehre, der erste Internationale Automobilhersteller zu sein, der eine Testlizenz zur Erprobung des Autonomen Fahrens auf der Straße in China erhält. Mit den höchsten Sicherheitsstandards, werden wir die Entwicklung des Autonomen Fahrens weiter vorantreiben, um einen Beitrag zu mehr Sicherheit und Komfort im öffentlichen Verkehr zu leisten“, sagt Dr. Martin Sautter, Senior Vice President der BMW Group Entwicklung China.

Der Strategie der Münchener Autobauer orientiert sich dabei an den Handlungsfeldern „A.C.E.S“: Autonomes Fahren, Connectivity, E-Mobilität und Services. Ziel ist es, das Unternehmen BMW von einem reinen Automobil- und Motoradhersteller zu einer „Mobilitäts Tech-Company“ umzuwandeln.

Die Regierung in Beijing forciert die Entwicklung im Bereich Connected Cars und autonomes Fahren und hat hierzu mit der „Smart City, Smart China“ eine Initiative ins Leben gerufen, die auch intelligent vernetzte Fahrzeuge fördert.

Meldung gespeichert unter: Baidu, Tencent Holdings, Connected Cars, Selbstfahrende Autos (Autonome Autos), Autonomes Fahren, Bayerische Motoren Werke (BMW), E-Mobility

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...