Axel Springer und Viacom vermarkten Filme und Videos gemeinsam in Deutschland

Privatsender

Mittwoch, 4. November 2015 12:28
Axel Springer

BERLIN (IT-Times) - Neben den zunehmenden digitalen Aktivitäten möchte sich der Verlag Axel Springer auch verstärkt auf dem TV-Markt etablieren: Hierfür wurde nun ein Gemeinschaftsunternehmen mit Viacom International Media verkündet.

Wie Axel Springer selbst bekanntgab, werde das Unternehmen die TV- und Bewegtbild-Vermarktung von Sendern wie Comedy Central, MTV, N24, Nickelodeon und VIVA umfassen.

Meldung gespeichert unter: Verlage, Axel Springer, Medien

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...