Axel Springer: Umwandlung der Rechtsform der Gesellschaft angedacht

Unternehmensrechtsform

Montag, 15. Februar 2016 16:58
Axel Springer Hamburg

BERLIN (IT-Times) - Das deutsche Medienunternehmen Axel Springer S.E. berichtete, dass man über eine Umstellung der Rechtsform der Gesellschaft nachgedacht habe. Nun gab der Verlag seine Entscheidung bekannt.

Laut eigenen Angaben plante man zunächst, die Axel Springer S.E. von einer Europäischen Gesellschaft (Societas Europaea) in eine Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA) umzuwandeln.

Der Vorstand der Axel Springer S.E. und die Mehrheitsgesellschafterin Friede Springer wurden sich nun aber einig, die Umwandlung der Gesellschaft nicht weiter zu verfolgen.

Meldung gespeichert unter: Digitalisierung, Axel Springer, Medien

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...