Autonome Autos: Wie Google, Uber, Tesla & Co die Werbeindustrie verändern

Autonome Autos: Google hofft auf noch mehr Werbeeinnahmen

Mittwoch, 1. Juni 2016 12:42

Google hofft, dass Insassen durch die Nutzung autonomer Autos dann mehr Zeit mit der Suche nach Inhalten im Netz (googeln) und anderen Aktivitäten verbringen.

Google kann den Insassen dann nicht nur Inhalte präsentieren, sondern auch die passenden Werbeanzeigen, wenn das Fahrzeug richtig vernetzt ist. Daher werden selbstfahrende Fahrzeuge auch die Werbeindustrie stark beeinflussen.

In Australien wird zum Beispiel bereits mit smarten Billboards (Anzeigetafeln) experimentiert, wodurch Lexus-Fahrer zum Beispiel zielgerichtete Nachrichten direkt in das Auto gesendet bekommen.

Google auf den Weg zur 100-Milliarden-Umsatzmarke


Ähnliches könnte auch Google verfolgen, um Insassen zielgerichtete Werbung direkt ins Fahrzeug zu schicken. Noch aber ist es nicht soweit.

Vorerst versucht Google durch die Partnerschaft mit Fiat Chrysler das Thema autonomes Fahren voranzutreiben. Auch größere Werbeanzeigen in seiner klassischen Suchmaschine und Google Maps sollen Werbetreibenden mehr Möglichkeiten zu bieten.

Analysten jedenfalls sind zuversichtlich, dass Alphabet aka Google schon im nächsten Jahr (2017) die Umsatzmarke von 100 Mrd. US-Dollar erreichen kann. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Alphabet, Hintergrundberichte und/oder Selbstfahrende Autos (Autonome Autos) via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Selbstfahrende Autos (Autonome Autos), Alphabet, Hintergrundberichte, Internet, E-Mobility

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...