Autodesk: CAD-Softwareanbieter ist wieder da - Aktien im Höhenrausch

Computer Aided Design (CAD) - Software

Samstag, 25. August 2018 18:19
Autodesk Office

SAN RAFAEL (IT-Times) - Der US-CAD-Softwareentwickler Autodesk Inc. hat seine Zahlen für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2018 veröffentlicht und hohes Wachstum gemeldet.

Autodesk - Quartalszahlen

Der Umsatz (US-GAAP) von Autodesk Inc. wuchs im zweiten Quartal 2018 um 22 Prozent zum Vorjahreszeitraum auf 612 Mio. US-Dollar. Damit wurde die ursprüngliche Prognose übertroffen.

Im Raum Americas konnte der Umsatz bei Autodesk Inc. im gleichen Zeitraum im Vergleich zum Vorjahr um 16 Prozent auf 248 Mio. US-Dollar gesteigert werden.

Wachstumsimpulse kamen insbesondere aus der Region EMEA mit einem Umsatzplus von 25 Prozent auf 248 Mio. US-Dollar und den APAC-Ländern, die beim Umsatz um 31 Prozent auf 116 Mio. US-Dollar zulegen konnten.

Das Nettoergebnis von Autodesk Inc. lag im zweiten Quartal 2018 bei minus 39,4 Mio. US-Dollar (Vorjahr: minus 144 Mio. US-Dollar)  bzw. minus 0,18 US-Dollar je Aktie (Vorjahr: minus 0,66 US-Dollar) und übertraf damit die eigenen Erwartungen.

Die Anzahl der Abonnements stieg im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2018 um 119.000 Abos auf 3,94 Millionen.

Autodesk Inc. befindet sich in einer Umstrukturierungsphase von einem reinen Lizenzmodell zu einem Subskriptions- und Cloud-Dienst, die nun deutliche Früchte trägt.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, CAD, Ausblick (Prognose), Autodesk, Software

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...