Alibaba rechnet mit geringerem Wachstum im E-Commerce Sektor, Prognose reduziert

Prognose

Mittwoch, 9. September 2015 11:43
Alibaba

HANGZHOU (IT-Times) - Der E-Commerce Konzern Alibaba reduziert aufgrund eines sich verlangsamenden Wachstums in China seine Erwartungen für das eigene Brutto-Handelsvolumen.

Alibaba geht nunmehr davon aus, dass das Quartal, welches im September 2015 endet, in punkto E-Commerce Transaktionen niedriger ausfallen wird, als zunächst prognostiziert. Die Chinesen rechnen daher nun mit einem Gross Merchandise Value, der rund fünf Prozent unter den eigenen Prognosen liegen soll.

Schlechte Marktbedingungen in China sowie die damit verbundene Verschlechterung der Stimmung von Investoren für chinesische Unternehmen ließen den Aktienkurs von Alibaba im gestrigen US-Börsenhandel um mehr als zehn Prozent unter den Ausgabepreis von 68 US-Dollar beim Börsengang in 2014 fallen.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce, Alibaba Group Holding, Internet

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...