Aixtron: Optoelektronik löst LED als wichtigsten Geschäftsbereich ab

Unternehmensstrategie

Montag, 4. April 2016 14:52
Aixtron OLAD Gen 8

HERZOGENRATH (IT-Times) - Die Aixtron S.E., deutscher High-Tech-Maschinenbauer für die Halbleiterindustrie, befindet sich seit geraumer Zeit im schwierigen Fahrwasser.

Überkapazitäten und fallende Nachfrage-Dynamik sowie der harte Konkurrenzkampf in China im für Aixtron so wichtigen LED-Markt lassen kurzfristig keine Änderung der Situation erhoffen.

In den vergangenen Jahren ging der Umsatz von Aixtron deutlich zurück, so dass das aktuelle Umsatzniveau nur noch rund ein Viertel des Umsatzes ausmacht, den das Unternehmen im Jahr 2010 erwirtschaftete.

Obwohl die Abhängigkeit von Aixtron vom LED-Markt durch Diversifizierung reduziert wurde, erzielt das Unternehmen mit dem Verkauf von MOCVD-Anlagen zur Produktion von LEDs immer noch einen signifikanten Anteil des Unternehmensumsatzes.

Meldung gespeichert unter: LED (Light-Emitting Diode, Leuchtdiode), Aixtron, Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...