Aixtron ist bei MOCVD-Anlagen Weltmarktführer vor Veeco und AMEC

Maschinenbau: Halbleiterausrüstung

Montag, 13. Mai 2019 13:42

HERZOGENRATH (IT-Times) - Der deutsche Halbleiter-Maschinenbauer Aixtron verteidigt seine Position als Markführer für MOCVD-Anlagen, so eine aktuelle Marktstudie von Gartner.

Aixtron

Im Jahr 2018 wurde das deutsche Maschinenbauunternehmen Aixtron S.E. erneut zum weltweiten Marktführer im Bereich MOCVD-Anlagen ernannt. Diese Top-Position erreicht der Halbleiterausrüster zum dritten Mal in Folge.

Das US-Marktforschungsunternehmen Gartner beziffert den Marktanteil von Aixtron im Bereich MOCVD-Anlagen bei 46 Prozent für das abgeschlossene Geschäftsjahr 2018.

Es folgen die Kontrahenten Veeco Instruments Inc. (USA) mit 27 und AMEC (China) mit 23 Prozent, so eine aktuelle Analyse von Gartner. Das Volumen des weltweiten Marktes für MOCVD-Anlagen wird auf insgesamt 553 Mio. US-Dollar geschätzt.

Im Jahr 2017 lag das Marktvolumen noch bei 401 Mio. US-Dollar, was ein Wachstum in 2018 zum Vorjahr von knapp 38 Prozent bedeutet.

Die US-Marktforscher von Gartner beziehen sich dabei auf die Studie „Market Share: Semiconductor Wafer Fab Equipment, Worldwide”, die im April 2019 veröffentlicht wurde.

Meldung gespeichert unter: Aixtron, Veeco Instruments, Metal-Organic Chemical Vapour Deposition (MOCVD), Hightech Maschinenbau, LED (Light-Emitting Diode, Leuchtdiode), Gartner, Halbleiter

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...