Aixtron: Europäische Grundlagenforschung für neuartige effiziente Dünnschicht-Solarzellen

Solarzellenforschung

Dienstag, 21. Juni 2016 12:02
Aixtron AIX R6

HERZOGENRATH (IT-Times) - Die Aixtron S.E., deutscher High-Tech-Maschinenbauer für die Halbleiterindustrie, teilte heute mit, in einem Konsortium an der Erforschung neuartiger Solarzellen zu arbeiten.

Das Projekt mit dem Namen „PeroBOOST“ soll die Entwicklung von Solarzellen aus Perowskiten erforschen. Die Forschung ist auf drei Jahre ausgelegt und wird unter anderem aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) refinanziert.

Interessant sind dabei die Eigenschaften von Organo-Perowskit-Materialien für effiziente Solarzellen, da die Energiekonversionseffizienz derartiger Materialien hoch sein soll. Perowskit-Solarzellen basieren auf der Dünnschicht-Technologie.

Für die Produktion von Perowskit-Solarzellen sollen zum einen die Vakuumbeschichtung und zum anderen die nass-chemische Rolle-zu-Rolle-Beschichtung untersucht und getestet werden.

Meldung gespeichert unter: Dünnschicht-Solarmodule (Thin-Film), Aixtron, Halbleiter, Solartechnik

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...