Wirecard baut mit Ctrip-Kooperation Geschäft in China aus

E-Commerce: Mobile-Bezahllösungen (Mobile Payment)

Montag, 7. Januar 2019 10:49
Wirecard - Ctrip - Visa Card

ASCHHEIM/MÜNCHEN (IT-Times) - Der deutsche Online-Payment Anbieter Wirecard hat eine Zusammenarbeit mit dem chinesischen Online-Reise-Portal Ctrip.com bekannt gegeben.

Wirecard und Ctrip.com International Ltd. stellen heute das Produkt Multiwährungs-Visa-Karte vor. Ctrip.com International ist Chinas größter Online-Reisekonzern und eine Baidu-Beteiligung.

Die Multiwährungs-Visa-Karte soll den rund 110 Millionen aktiven monatlichen Nutzern der Ctrip-Plattform in China angeboten werden. Herausgeber der Karte ist die deutsche Wirecard AG.

Das Interessante: Die Karten können mit sieben verschiedenen Währungen aufgeladen werden, sodass ein Nutzer im Ausland Bargeld nicht umtauschen oder Währungskurse nicht umrechnen muss.

Statt mit Bargeld können Chinesen mit der Karte bargeldlos ihre Rechnungen im Ausland begleichen. Allerdings muss der Nutzer dafür die chinesische Staatsbürgerschaft besitzen.

Die Aktien von Ctrip.com International sind im renommierten Nasdaq-100 Aktienindex in den USA gelistet. Das chinesische Unternehmen hat zudem mit der Akquisition von Skyscanner einen Fuß im europäischen Suchmaschinenmarkt.

„Als Reisender ist es wichtig, dass man überall auf praktische und sichere Weise bezahlen kann,“ sagt Zhengmao Hu, Vice President bei Ctrip. „Deshalb sind wir zuversichtlich, dass unsere Lösung mit Wirecard von Millionen von Chinesen, die auf Auslandreisen gehen, als willkommene Innovation angenommen wird“.

Meldung gespeichert unter: Baidu, Ctrip.com International, Mobile Payment, Visa, E-Commerce, Online-Reisen, NASDAQ-100, Wirecard, Software, IT-Services

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...