Wirecard Aktie: Meinung von Warburg Research nach den Quartalszahlen

E-Commerce: Digitale Bezahllösungen (Digital Payment)

Donnerstag, 7. November 2019 11:46

ASCHHEIM BEI MÜNCHEN (IT-Times) - Zur Aktie und aktuellen Situation des Online-Payment Dienstleisters Wirecard meldete sich nach den gestrigen Quartalszahlen heute auch Warburg Research.

M.M. Warburg

Das Analysehaus Warburg Research belässt die Einstufung für die Wirecard-Aktie nach den jüngsten Quartalsergebnissen auf „Buy“. Analyst Marius Fuhrberg glaubt an eine „Fortsetzung der starken operativen Entwicklung“.

Fuhrberg geht von Innovationen bei der Wirecard AG aus, die das Wachstum des Dax-Unternehmens weiter antreiben sollten. Der Anlagehintergrund für Wirecard sei dabei „vollständig intakt“, so der Analyst im Vorfeld.

Große Hoffnung setzt man zudem auf die strategische Partnerschaft mit der japanischen Internet- und Telekommunikations-Holding SoftBank Group und sieht hier weitere Wachstumschancen für den Payment-Anbieter.

Meldung gespeichert unter: Mobile Payment, E-Commerce, Online-Payment, Wirecard, Software, IT-Services

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...