Wirecard Aktie: Großaktionär Goldman Sachs kappt überraschend Kursziel

E-Commerce: Digitale Bezahllösungen (Digital Payment)

Freitag, 8. November 2019 10:00

Im Vorfeld nahm Moawalla allerdings das Unternehmen Wirecard überraschend von der „Conviction Buy“ - Liste bei Goldman Sachs und verwies innerhalb des Sektors für Online-Zahlungsdienstleistungen auf „attraktivere Investmentchancen“.

Goldman Sachs ist Großaktionär der Wirecard AG, das sollten Investoren bei ihren Überlegungen berücksichtigen, da Eigeninteressen hinter einzelnen Aktionen stecken könnten.

Die US-Investmentbank liegt mit dem neuen Kursziel von 175 Euro nun weit unter dem Durchschnitt von Analystenmeinungen zum Dax-Unternehmen, die stark voneinander divergieren.

Bei einem aktuellen Aktienkurs von rund 120 Euro bei Wirecard ergäbe sich somit ein theoretisches Aufwärtspotenzial von knapp 46 Prozent. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema Wirecard, Software und/oder Mobile Payment via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Mobile Payment, E-Commerce, Online-Payment, Goldman Sachs, Wirecard, Software, IT-Services

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...