Walt Disney: Umsätze bleiben hinter den Erwartungen, Gewinn steigt deutlich

Disney: House of the Mousey glänzt mit Gewinnanstieg

Freitag, 6. November 2015 15:27
The Walt Disney Company

BURBANK (IT-Times) - Der Walt Disney Konzern hat im vergangenen vierten Fiskalquartal 2015 seine Umsätze und Gewinne steigern können, jedoch die Umsatzerwartungen leicht verfehlt.

Für das vergangene vierte Fiskalquartal 2015 meldet Walt Disney einen Umsatzanstieg um 9,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 13,51 Mrd. US-Dollar. Der Nettogewinn des Medienkonzerns zog auf 1,61 Mrd. Dollar oder 95 US-Cent je Aktie an, nach einem Profit von 1,50 Mrd. Dollar oder 86 US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen konnte Disney einen bereinigten Nettogewinn von 1,20 Dollar je Aktie erwirtschaften und damit die Gewinnerwartungen der Analysten (1,14 Dollar je Aktie) übertreffen. Allerdings hatte die Wall Street zunächst mit Einnahmen von 13,57 Mrd. Dollar kalkuliert.

Disneys Kabel- und Broadcast-Divisionen (Media Networks) verzeichneten ein Umsatzwachstum von 12 Prozent auf 5,83 Mrd. Dollar. Im Bereich Themenparks und Resorts stiegen die Umsätze um zehn Prozent auf 4,36 Mrd. Dollar an. Im Bereich Studio Entertainment stagnierten die Erlöse bei 1,78 Mrd. Dollar.

Meldung gespeichert unter: Pay-TV, The Walt Disney Company, Medien

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...