Walt Disney übertrifft Erwartungen, doch ESPN verliert Abonnenten

US-Unterhaltungskonzern meldet Quartalszahlen

Mittwoch, 10. Februar 2016 08:31
The Walt Disney Company

BURBANK (IT-Times) - Walt Disney hat im jüngsten Quartal vom weltweiten Erfolg des Science-Fiction-Films „Star Wars: The Force Awakens“ profitiert und die Gewinnerwartungen der Wall Street übertreffen können. Dennoch präsentieren sich Disney-Aktien nachbörslich leichter und geben um drei Prozent nach.

Für das vergangene vierte Quartal 2015 meldet Walt Disney einen Umsatzsprung um 14 Prozent auf 15,25 Mrd. US-Dollar. Der Nettogewinn zog auf 2,9 Mrd. Dollar an, nach einem Profit von 2,2 Mrd. Dollar im Jahr vorher. Dabei verbuchte Disney einen bereinigten Nettogewinn (Non-GAAP) von 1,63 Dollar je Aktie, während Analysten nur mit Einnahmen von 14,75 Mrd. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 1,45 Dollar je Anteil gerechnet hatten.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, The Walt Disney Company, Medien

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...