VW: Porsche ist weltweit profitabelster Automobilhersteller

Automobilhersteller Europa

Donnerstag, 2. Juni 2016 19:19
Porsche Mission E - Frontansicht perspektivisch

STUTTGART (IT-Times) - Die Stuttgarter Sportwagenschmiede Porsche gab die Zahlen für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2016 bekannt. Sowohl Umsatz als auch operatives Ergebnis wurden gesteigert.

Der Umsatz des Sportwagenherstellers, der zum VW-Konzern gehört, wuchs im ersten Quartal 2016 um sechs Prozent auf 5,4 Mrd. Euro. Das operative Ergebnis erhöhte sich um 17 Prozent auf 896 Mio. Euro.

Porsche profitiert aktuell vom relativ schwachen Euro, was die Sportwagen im Ausland attraktiver macht. Insgesamt wurden im ersten Quartal 2016 55.974 Fahrzeuge und damit zehn Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum ausgeliefert.

Die operative Umsatzrendite von Porsche lag im besagten Zeitraum bei 16,7 Prozent. Die Stuttgarter setzen insbesondere auf die neuen Modellreihen 911, 718 Boxster und 718 Cayman.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Volkswagen (VW) AG, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...