VW: Audi mit Sachinvestition in Höhe von 3 Mrd. Euro

Elektrofahrzeuge

Dienstag, 29. Dezember 2015 10:42
Audi e-tron quattro concept

WOLFSBURG/INGOLSTADT (IT-Times) - Der deutsche Fahrzeughersteller Audi AG, welcher zur Volkswagen AG gehört, will im Jahr 2016 kräftig investieren. Die Hälfte der Investitionen soll auf die Standorte Ingolstadt und Neckarsulm zu Gute kommen.

Audi bereitet sich mit Sachinvestitionen in Höhe von drei Mrd. Euro auf die Zukunft vor. Speziell auf den Bereich Zukunftstechnologien will das Unternehmen gut vorbereitet sein und daher auch 2016 weitere Spezialisten einstellen.

Darüber hinaus liege der Fokus auch auf dem Audi Q2 sowie dem Nachfolger des Q5. Laut einer Pressemitteilung sind für das Unternehmen besonders alternative Antriebe ein wichtiges Geschäftsgebiet.

Meldung gespeichert unter: Audi, Volkswagen (VW) AG, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...