Volkswagen erhält in den USA Freigabe für TDI-Vergleichsprogramm

Diesel-Abgasskandal

Mittwoch, 27. Juli 2016 09:26

WOLFSBURG (IT-Times) - Der deutsche Autobauer Volkswagen AG hat in den Vereinigten Staaten die Freigabe erhalten, um ein Vergleichsprogramm von 2,0l-TDI-Motoren durchführen zu können. Die finale Genehmigung wird für den Herbst 2016 erwartet.

Volkswagen VW Tiguan

Zahlreiche Kunden hatten im Rahmen des Abgasskandals 2015 gegen Volkswagen geklagt und wollten damit etwa einen Umtausch ihres Fahrzeugs erzwingen.

 Volkswagen plant nun, den Kunden einerseits den Rückkauf ihrer Autos anzubieten, andererseits aber auch, den betreffenden Wagen entsprechend technisch umrüsten zu lassen.

Meldung gespeichert unter: Abgas-Skandal, Volkswagen (VW) AG, E-Mobility

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...