Vestas Wind schlägt Siemens Gamesa im Wachstum - Aktie zieht deutlich an

Erneuerbare Energien: Windkraftanlagen

Mittwoch, 5. Februar 2020 17:51
Vestas Wind Systems - Headquarter

AARHUS (IT-Times) - Der dänische Hersteller von Windkraftturbinen Vestas Wind Systems gab heute sein Bericht für das Geschäftsjahr 2019 heraus und zeigte hohes Umsatzwachstum.

Vestas Wind Systems - Aktie: Geschäftsjahr

Auf das Gesamtjahr 2019 gesehen konnte Vestas Wind Systems den Unternehmensumsatz im Vergleich zum Vorjahr um rund 20 Prozent auf knapp 12,15 Mrd. Euro steigern und liegt nach Volumen vor dem Rivalen Siemens Gamesa.

Der Jahresüberschuss des Erneuerbare Energien- Spezialisten erhöhte sich im gleichen Zeitraum auf rund 700 Mio. Euro (Vorjahr: rund 683 Mio. Euro) oder 3,55 je Aktie (Vorjahr: 3,39 Euro).

Vestas Wind erzielte in 2019 einen operativen Cash-Flow in Höhe von 823 Mio. Euro (minus 19 Prozent). Der Free Cash-Flow betrug rund 332 Mio. Euro (Vorjahr: minus 69 Mio. Euro).

Meldung gespeichert unter: Windturbinen, Erneuerbare Energien, Jahresabschluss & Bilanz, Ausblick (Prognose), Windkraftanlagen, Vestas Wind Systems, Windkraft

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...