Verlust bei Online-Spieler JoWooD höher als Umsatz

Mittwoch, 10. November 2010 11:11

Bei dem veröffentlichten Halbjahresabschluss der JoWooD Entertainment AG  (WKN: 935221) handelt es sich nicht um einen Konzernhalbjahresabschluss gemäß IFRS, sondern um einen Halbjahresabschluss der JoWooD Entertainment AG nach UGB. Das Unternehmen gab an, es habe wegen „des Ausmaßes der bilanziellen Maßnahmen“ keinen Konzernabschluss nach IFRS erstellen können. Der Konzernhalbjahresfinanzbericht gemäß IFRS als auch der Finanzbericht der ersten neun Monate soll am 30. November 2010 veröffentlicht werden.

Der Vorstand der JoWooD Entertainment AG hatte bereits im Oktober den Aufsichtsrat darüber informiert, dass das Minus der ersten sechs Monaten dieses Jahres wahrscheinlich die Höhe des halben Grundkapitals der JoWooD Entertainment AG erreichen oder sogar überschreiten werde. Als Ursachen für die hohen Verluste nannte das Unternehmen u.a. gewährte Preisnachlässe, Warenrückgaben sowie Wertberichtigungen im Zusammenhang mit im Vorjahr eingeführten Spieletiteln. Die Aktie der JoWooD AG stürzte gestern im Handelsverlauf zwischenzeitlich um mehr als 18 Prozent. (maw/rem)

Folgen Sie uns zum Thema JoWooD Entertainment und/oder Spiele und Konsolen via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: JoWooD Entertainment, Spiele und Konsolen

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...