Tesla sichert sich Lithium in China für Elektroauto-Batterien

Elektromobilität: Elektrfahrzeuge und Batterie-Technologie

Freitag, 21. September 2018 16:36

SHANGHAI (IT-Times) - Der US-amerikanische Elektrofahrzeug-Hersteller Tesla Inc. hat sich in China Lithium für die Produktion von Elektroauto-Batterien mit einem Vertrag gesichert.

Tesla Model S Batterypack

Tesla Inc. hat einen Vertrag zur Lieferung von Lithium für Elektroauto-Batterien von China’s größtem Lithium-Produzenten unterzeichnet. Zurzeit produziert Tesla unter anderem in der Gigafactory 1 in Nevada Batterien für Elektrofahrzeuge.

Das Lithium kommt von Ganfeng Lithium, bereits Lieferant von LG Chem, und zudem an Lithium Americas beteiligt. Die Lieferungen für Tesla starten noch dieses Jahr und sind bis 2020 mit einer Verlängerungsoption um weitere drei Jahre vereinbart.

Der Automobilhersteller bezieht zudem Lithium aus Australien, weiterer Lieferant ist Pure Energy Minerals.

Tesla arbeitet in der eigenen Batterie-Produktion mit dem japanischen Partner Panasonic Corp. zusammen. Ende dieses Jahres soll die Gigafactory 1 das Ziel von 35 GWh an Batteriezellen-Produktion erreichen.

Meldung gespeichert unter: Panasonic, Elektroauto, Elektromobilität, Lithium Ionen Akku, Tesla, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...