Tesla Motors: Consumer Reports zieht Empfehlung für das Model S zurück

Elektromobilität: Qualitätsprobleme beim Tesla Model S?

Mittwoch, 21. Oktober 2015 08:26
Tesla Model S

NEW YORK (IT-Times) - Teils kräftige Verluste gab es am Vortag für die Tesla-Aktie in New York. Der Grund: Das Verbraucherschutz-Magazin Consumer Reports zog seine Empfehlung für das Elektroauto Model S wegen Qualitätsprobleme zurück. Für Tesla ist dies ein herber Schlag, hatte das Verbraucherschutz-Magazin das Model S zuvor als besonders zuverlässig empfohlen. Tesla-Aktien geben um rund 6,6 Prozent nach.

Hintergrund ist die jüngste Umfrage unter 1.400 Model S Besitzern. Diese kämpfen laut Magazin zunehmend mit Qualitätsproblemen. Dazu zählen zum Beispiel ein eingefrorener Touch-Display, Fehlfunktionen bei Türen und undichte Sonnendächer. Zudem mussten auch einige Elektromotoren im Rahmen der Garantiezeit vollständig ersetzt werden.

Meldung gespeichert unter: Tesla Model S, Tesla, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...