Tencent: China genehmigt zwei Mobile Games - aber keine Blockbuster

E-Commerce: Games

Donnerstag, 24. Januar 2019 16:28
Tencent Unternehmenslogo

BEIJING/SHENZHEN (IT-Times) - Der chinesische Gaming und Social Media Gigant Tencent Holdings hat nach einer länger anhaltenden Eiszeit von der Regierung in Beijing die Zulassung für zwei Mobile Games erhalten.

Die chinesischen Regulierer haben zwei mobile Spiele von Tencent zum kommerziellen Start freigegeben. Es ist das erste Mal seit März letzten Jahres, dass Tencent eine neue Lizenz erhielt.

Die State Administration of Press, Publication, Radio, Film and Television hat heute mit einer vierten Tranche seit Dezember insgesamt 95 weitere Spiele zugelassen, darunter befindet sich auch ein Game vom Rivalen NetEase.

Bei Tencent handelt es sich um die Mobile Games Wood Joints und Folding Fan, die beide in das Genre Ausbildung fallen. Beide Spiele wurde im Februar 2018 vorgestellt und nun genehmigt.

Viel Umsatz kann Tencent mit den beiden Spielen aber nicht generieren. Das Unternehmen wartet auf die Genehmigung des Blockbuster-Games PlayerUnknown’s Battlegrounds und Fortnite.

Meldung gespeichert unter: NetEase, E-Commerce, Mobile Games, Tencent, Spiele und Konsolen, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...