Telefónica Deutschland: Neues von der Hauptversammlung des Telco-Carriers

Jahreshauptversammlung

Donnerstag, 19. Mai 2016 16:48
Telefonica - Gebäude

MÜNCHEN (IT-Times) - Der deutsche Telekommunikationsnetzbetreiber Telefónica Deutschland Holding AG hat heute die Jahreshauptversammlung (HV) abgehalten und mehrere Beschlüsse gefasst.

Nach der Übernahme von E-Plus ist dies zugleich die erste ordentliche Hauptversammlung beider Mobilfunknetzbetreiber für ein volles Geschäftsjahr. Trotz eines hohen Verlustes in dreistelliger Millionenhöhe will Telefónica Deutschland eine Dividende an die Aktionäre zahlen.

Demzufolge will die Telefónica Deutschland AG für das abgelaufene Geschäftsjahr 2015 eine Bar-Dividende in Höhe von insgesamt 714 Mio. Euro ausschütten. Dies entspricht der Ausschüttungssumme des Vorjahres. Somit erhält jeder Aktionär der Telefónica Deutschland Holding AG 0,24 Euro je Aktie.

Meldung gespeichert unter: Hauptversammlung (HV, General Meeting), Telefonica Deutschland, Telekommunikation

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...