Telecom Italia erweitert Data Center Business mit Google-Kooperation

Telekommunikationsnetzbetreiber Europa

Montag, 11. November 2019 17:28

MAILAND (IT-Times) - Der italienische Telekommunikationsnetzbetreiber Telecom Italia (TIM) hat eine Cloud Computing - Partnerschaft mit Google bekannt gegeben und will die Data-Center Sparte auslagern.

Telecom Italia

Die Telecom Italia (TIM) S.p.A. hat eine strategische Kooperation mit der Alphabet-Tochtergesellschaft Google Inc. unterzeichnet. Im Rahmen der Übereinkunft plant TIM. das Geschäft mit Datenzentren in einem Spin-off auszulagern.

Gemeinsam soll das Cloud- und Edge-Computing Business von Telecom Italia weiterentwickelt werden. Angeboten werden sollen dann Public, Private und Hybrid Cloud Umgebungen.

Das bestehende Data Center Business soll indes an die Börse gebracht werden. Dafür wird zurzeit ein Fonds-Investor gesucht. Am neuen Unternehmen will Telecom Italia weiterhin die Kontrolle halten, ein Teil soll an Aktionäre abgegeben werden.

TIM betreibt in ganz Italien 22 eigene Datenzentren. Investieren wollen die Italiener in neue Top-Tier Datenzentren (Tier IV Level), um die Google Cloud - Infrastruktur zu hosten. Der Cloud-Markt wächst in Italien jährlich um rund 20 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Cloud Computing, Alphabet, Börsengang (Initial Public Offering = IPO), Google Cloud, Google Inc., Telecom Italia, Telekommunikation, IT-Services

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...