SQS übernimmt Triton

Montag, 20. August 2007 11:15

Der Kauf wird durch eine Erstzahlung in Höhe von 44 Mio. Euro in bar sowie einer Ratenzahlung von bis zu 11,1 Mio. Euro, teils in bar (49 Prozent) und teils in Aktien (51 Prozent) finanziert. Für die Ratenzahlung vereinbarten die beiden Unternehmen einen Earn-Out. Er beinhaltet nach Unternehmensangaben die Vorgabe für Triton, innerhalb der kommenden zwei Jahre sowohl den Gewinn nach Steuern als auch die Neukundenzahl zu steigern. Des Weiteren haben die Verkäufer die Option, einem dritten Earn-Out-Jahr mit höheren Zielen zuzustimmen. Während des Earn-Outs wird Triton weiterhin als eigenständiges Unternehmen unter Leitung der drei Firmengründer und dem derzeitigen Namen auftreten.

SQS ist ein unabhängiger Anbieter von Dienstleistungen zu Software-Qualitätsmanagement und -Testen in Europa. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 850 Mitarbeiter in internationalen Niederlassungen - darunter Großbritannien, Niederlande, Schweiz, Österreich, Irland und Südafrika. SQS unterhält zudem eine Minderheitsbeteiligung in Portugal und eine Kooperation mit einem Unternehmen in Spanien. Im Jahr 2006 erwirtschaftete SQS einen Umsatz von 78,9 Mio. Euro. 2007 wird SQS Analysten zufolge ein Umsatz von 100 Mio. bis 105 Mio. Euro erzielen. (erw/rem)

Folgen Sie uns zum Thema SQS Software Quality Systems und/oder Software via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: SQS Software Quality Systems, Software, IT-Services

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...