Sitzgurt-Defekt: Tesla Motors ruft 90.000 Model S Fahrzeuge zurück

Elektroautos: Tesla ruft gesamte Model S Flotte zurück

Montag, 23. November 2015 07:53
Tesla Model S red

PALO ALTO (IT-Times) - Jetzt muss offenbar auch der Elektroauto-Hersteller Tesla Motors Fahrzeuge zurückrufen. Bislang blieb der kalifornische Autohersteller von Rückrufaktionen stets verschont, wurden die meisten Fehler stets via Software-Update behoben.

Nunmehr scheint es allerdings Probleme mit den vorderen Sitzgurten zu geben. Tesla Motors bestätigte am Freitag, dass vorsichtshalber alle 90.000 Model S zurückgerufen werden, um die Sitzgurte an den Vordersitzen zu überprüfen.

Meldung gespeichert unter: Tesla Model S, Tesla, E-Mobility

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...