Siemens startet 100 Mio. Euro-Fonds für Qualifizierung der Mitarbeiter

Mitarbeiterqualifizierung: Aus- und Weiterbildung

Montag, 4. Februar 2019 11:56
Siemens Simulationssoftware Simit

MÜNCHEN (IT-Times) - Die Siemens AG startet einen Fonds, der zusammen mit dem Gesamtbetriebsrat des Konzerns und der IG-Metall im Mai letzten Jahres beschlossen wurde. Der Fonds soll Qualifizierungsprojekte in Deutschland fördern.

Bis Ende des Geschäftsjahres 2022 will der Münchener Technologiekonzern dafür bis zu 100 Mio. Euro bereit stellen. Unterstützen will man mit den Mitteln den Strukturwandel, insbesondere in Deutschland.

"Wir müssen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit geben, sich im Hinblick auf den Strukturwandel kontinuierlich weiter zu qualifizieren. Lebenslanges Lernen ist für jeden von uns existenziell wichtig, denn der Strukturwandel wird dazu führen, dass einerseits Jobs wegfallen, andererseits aber auch neue Jobs entstehen, die neue Fähigkeiten erfordern […] Weiterbildungen allein werden künftig nicht mehr ausreichen, wir alle müssen bereit sein, auch Neues zu lernen“, erklärte Janina Kugel, Chief Human Resources Officer und Mitglied des Vorstands der Siemens AG.

"Wir brauchen eine Qualifizierungsoffensive, um nachhaltige Perspektiven für die Mitarbeiter zu schaffen. Bei der Personalstrategie der Zukunft wollen wir die hervorragenden Kompetenzen der Mitarbeiter weiterentwickeln - das ist absolut zentral, um im Strukturwandel und der Digitalisierung zu bestehen", ergänzte Birgit Steinborn, Vorsitzende des Gesamtbetriebsrats und stellvertretende Vorsitzende des Aufsichtsrates der Siemens AG.

Die Mittel stehen zusätzlich zu dem jährlichen Aus- und Weiterbildungsbudget von rund 500 Mio. Euro zur Verfügung, davon rund 290 Mio. Euro für Maßnahmen in Deutschland. Ziel ist es, nicht den Anschluss zu verlieren.

Meldung gespeichert unter: Erneuerbare Energien, Digitalisierung, Jobs, Siemens, Software, Internet, Windkraft

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...