Siemens Gamesa: Nordex-Rivale baut Flaggschiff-Onshore-Windturbine der 5 MW Klasse

Erneuerbare Energien: Windkraftanlagen

Montag, 8. April 2019 10:00

MÜNCHEN (IT-Times) - Siemens Gamesa hat einen neuen Flaggschiff-Windkraftanlagen-Typ der 5 Megawatt (MW) - Kategorie vorgestellt, der für Onshore-Einsätze gedacht ist. 

Siemens Gamesa - Onshore Windturbine SG 5.8 155

Die Siemens Gamesa Renewable Energy (SGRE) baut das eigene Produktportfolio im Onshore-Segment mit einer neuen Windturbine aus. Die Münchener entwickeln mit der neuen Siemens Gamesa 5.X Plattform eine Windkraftanlage für Land, die einen 170 Meter Rotor besitzt.

Es ist damit die größte Windturbine in der Industrie. Entwickelt werden zwei Turbinentypen, SG 5.8-155 und SG 5.8-170, die den Output im Vergleich zur bestehenden Anlage SG 4.5-145 um 20 bzw. 32 Prozent erhöhen sollen.

Die Kapazität der beiden neuen Windturbinen beträgt jeweils 5,8 MW, die Rotoren sind 155 bzw. 170 Meter lang. Die neuen Turbinen sind sowohl für Schwachwind- als auch für Regionen mit Mittel- und Starkwind konzipiert.

Meldung gespeichert unter: Siemens, Windturbinen, Erneuerbare Energien, Windenergie, Windkraftanlagen, Siemens Gamesa, Windkraft

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...