Siemens Gamesa erhält Großauftrag für Wartung von GE-Anlagen aus den USA

Erneuerbare Energien: Windkraftanlagen

Mittwoch, 22. Mai 2019 12:16

MÜNCHEN (IT-Times) - Die Siemens Gamesa Renewable Energy (SGRE) hat einen Großauftrag aus Nordamerika für den Service von zahlreichen Windturbinen an Land gezogen.

Siemens Gamesa - Offshore Windturbine 10 MW

Siemens Gamesa übernimmt demnach den Service und die Wartung für Windturbinen mit einer Gesamtleistung von 218 Megawatt (MW) in Texas, USA. Auftraggeber ist Pattern Energy Group Inc.

Das Panhandle Wind 1 Projekt besteht aus 118 Windturbinen der Serie 1.85-87 MW von General Electric (GE). Der Auftrag läuft über vier Jahre und beinhaltet den Betrieb und die Wartung der Anlagen.

Die Übernahme der Wartung der Windkraftanlagen in Carson County (Texas) des Wettbewerbers GE durch die Münchener soll noch in diesem Jahr erfolgen.

Meldung gespeichert unter: Windturbinen, Erneuerbare Energien, Windenergie, Windkraftanlagen, Siemens Gamesa, Windkraft

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...