SAP und Microsoft: SuccessFactors nutzt künftig Microsoft Azure

Cloud Managed Services

Mittwoch, 19. Oktober 2016 10:07

REDMOND (IT-Times) - Das deutsche Softwareunternehmen SAP S.E. plant, die „Human Capital Management“-Dienste (HCM) seiner US-amerikanischen Tochtergesellschaft SuccessFactors über Microsofts Azure Plattform anzubieten.

SAP Cloud logo

Ziel der Übereinkunft ist es, die Cloud-Dienste von SAP über die nächsten fünf Jahre auf der Azure Plattform von Microsoft verfügbar zu machen. Somit soll dies auch die erste Implementierung der SAP-Dienste auf eine öffentliche Cloud eines Drittanbieters sein.

Über diesen Deal gelangt SAP mit seinen Diensten in die Cloud-Infrastruktur von Microsoft und hofft so auf ein breiteres Nutzerfeld in einer sicheren, digitalen Umgebung.

Meldung gespeichert unter: Microsoft Azure, SAP, Software, Internet

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...