Samsung Electronics sieht Licht am Ende des Tunnels

Unterhaltungselektronik und Chips

Mittwoch, 8. Januar 2020 09:19

SEOUL (IT-Times) - Der  südkoreanische Technologiekonzern Samsung Electronics veröffentlichte heute die vorläufigen Zahlen für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2019 und zeigte erneut einen Umsatz- und Ergebnisrückgang.

Samsung Electronics - Samsung Strategy and Innovation Center (SSIC)

Samsung Electronics - Quartalszahlen

Der Gesamtumsatz von Samsung Electronics Co. Ltd. ging im vierten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2019 um 0,5 Prozent zum Vorjahr auf 59,27 Billionen Koreanische Won zurück.

Das operative Ergebnis fiel im gleichen Zeitraum des Jahres 2019 auf rund 7,1 Billionen Won oder rund 6,04 Mrd. US-Dollar, ein Minus von 34 Prozent zum Vorjahreszeitraum.

Auf Gesamtjahressicht 2019 ging das operative Ergebnis von Samsung Electronics im Vergleich zum Vorjahr um 53 Prozent auf 27,7 Billionen Won zurück, das niedrigste Level seit 2015.

Der Gewinnrückgang fiel allerdings milder aus als zunächst vom Markt erwartet. Der Grund lag in steigenden Memory Chip - Preisen, die einen Turnaround hinlegten und eine Bodenbildung verließen.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen, Smartphone, Chips, Samsung Galaxy, Dynamic Random Access Memory (DRAM), Jahresabschluss & Bilanz, Ausblick (Prognose), Samsung, Telekommunikation, Halbleiter, Hardware

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...