QSC: Umsatz soll in 2019 fallen - TK-Geschäft großes Fragezeichen

ITK-Dienstleister

Mittwoch, 27. Februar 2019 08:45

KÖLN (IT-Times) - Der deutsche Telekommunikationsanbieter QSC AG hat heute die vorläufigen Geschäftszahlen für das Jahr 2018 gemeldet und ein leichtes Umsatzwachstum zeigen können.

QSC - IT-Outsourcing Rechenzentrum

QSC - Geschäftsjahr

Der Unternehmensumsatz der QSC AG wuchs im Geschäftsjahr 2018 um zwei Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 366,8 Mio. Euro. QSC bestätigte damit die eigene Prognose.

Das EBITDA lag unterdessen bei der QSC AG im Geschäftsjahr 2018 bei 35,4 Mio. Euro (Vorjahr: 38,3 Mio. Euro). Hier wurde die eigene Prognose nur am unteren Ende erreicht.

Übrig blieb ein Nettoergebnis von 3,3 Mio. Euro (Vorjahr: 5,1 Mio. Euro). Der Free Cash-Flow ging im Geschäftsjahr 2018 bei der QSC AG auf 12,2 Mio. Euro leicht zum Vorjahr mit 12,6 Mio. Euro zurück.

QSC - Entwicklung der Geschäftsbereiche

Der (ausgelagerte) Geschäftsbereich Telekommunikation konnte beim Umsatz auf 200,9 Mio. Euro zulegen (Vorjahr: 188,7 Mio. Euro). Der Umsatz im Bereich Cloud erhöhte sich indes auf 36,5 Mio. Euro (Vorjahr: 27,8 Mio. Euro).

Während das Geschäft mit Consulting bei der QSC AG leicht auf 38,4 Mio. Euro (Vorjahr: 39,4 Mio. Euro) fiel, war der Umsatz in der Unit Outsourcing erneut deutlich rückläufig und betrug 91 Mio. Euro (Vorjahr: 102 Mio. Euro).

Die QSC AG hatte im Vorfeld das Telekommunikationsgeschäft ausgegliedert, das seither als 100prozentige Tochtergesellschaft Plusnet GmbH firmiert und eigentlich verkauft werden sollte.

Meldung gespeichert unter: Informations- und Telekommunikationstechnik (ITK), Jahresabschluss & Bilanz, Ausblick (Prognose), QSC, Telekommunikation, IT-Services

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...