QSC entwickelt IoT-Plattform für Energie-Dienstleister Techem

Gebäudemanagement

Montag, 9. September 2019 16:38
Mate Rimac

KÖLN (IT-Times) - Der deutsche IT-Dienstleister QSC hat heute einen Auftrag vom Energiedienstleitser Techem gemeldet, um eine IoT-Plattform für den Energiesektor zu entwickeln.

Q-loud, das IoT-Tochterunternehmen der QSC AG, wird für den Energiedienstleister Techem in Deutschland eine IoT-Plattform im Energiesektor entwickeln und betreiben.

"Das System unterstützt uns auf dem Weg, bevorzugter digitaler Partner der Immobilienwirtschaft zu werden", sagt Frank Pawellek, Head of Application Development bei Techem.

Als deutscher Anbieter für Energiedienstleistungen in Gebäuden setzt Techem zukünftig auf eine vernetzte Geräteinfrastruktur und datenbasierte Lösungen. Im Fokus stehen dabei Energieeinsparung, CO2-Vermeidung und effizientere Prozesse.

Meldung gespeichert unter: Cloud Computing, Internet of Things (IoT), QSC, Software, IT-Services

© IT-Times 2019. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...