Porsche startet besonderes Carsharing-Programm Host in den USA

Carsharing-Plattformen

Montag, 17. September 2018 18:52

SAN JOSE/STUTTGART (IT-Times) - Die Sportwagenschmiede Porsche AG, die zur Volkswagen Gruppe gehört, hat ein Pilotprogramm in den USA für ein Carsharing-Programm gestartet.

Turo Carsharing Marktplatz

Porsche arbeitet im Rahmen des Share-Programms mit dem Startup Turo aus San Francisco zusammen. Interessierte können bei Bedarf flexibel einen Porsche fahren, ohne ihn kaufen oder leasen zu müssen.

Turo hat einen Carsharing-Marktplatz entwickelt, über den Reisende von Privatpersonen Fahrzeuge für einen bestimmten Zeitraum  mieten können. Das US-Unternehmen wurde 2009 gegründet.

„Partnerschaften mit Innovatoren wie Turo sind der Schlüssel dafür, dass wir unsere Vision in die Realität umsetzen können: unseren Kunden völlig neue Porsche-Erlebnisse zu bieten”, sagt Thilo Koslowski, CEO von Porsche Digital Inc.

Der schwäbische Sportwagenhersteller startet unter dem Namen „Host“ in den USA hierfür ein Pilotprogramm. Dabei können Nutzer kurzfristig ein Porsche-Fahrzeug von anderen Privatpersonen leihen.

Meldung gespeichert unter: Apps, Carsharing, Porsche, Volkswagen (VW) AG, Software, Internet

© IT-Times 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...